Österreichisches Deutsch

Lesen im Wörterbuch

Ein etwas älterer, aber schöner Fund: Das Nebeneinander der Stichwörter in einem Wörterbuch kann – laut vorgelesen – durchaus eine Geschichte erzählen neue Bezüge im Kopf des Hörers herstellen.

https://platform.twitter.com/widgets.js

Deutsche Rechtschreibung … und ich

Deutsche Rechtschreibung – da war doch was. Da war doch mal eine ganze Menge. Als ehemaliges Mitglied einer Wörterbuchredaktion habe ich diesbezüglich viele Erinnerungen. Große Aufregung und Verunsicherung herrschte in den Tagen, als die Kunde einer bevorstehenden Rechtschreibreform uns erreichte – mussten doch zumindest die „deutschen Anteile“ aller Wörterbücher Deutsch-Fremdsprache/Fremdsprache-Deutsch „reformiert“ werden. Weiterlesen „Deutsche Rechtschreibung … und ich“

Linguistik aktuell: Jahrestagung am Institut für Deutsche Sprache in Mannheim

https://platform.twitter.com/widgets.js

Graffiti

Manche Wörter haben es in sich, z. B. das Wort Graffito. Der DUDEN schreibt darüber:

“ Das aus dem Italienischen übernommene, meist im Plural Graffiti erscheinende Substantiv wird nicht, wie oft fälschlicherweise angenommen, mit -tt-, sondern mit -ff- geschrieben. “ Ja, so ist es: Mindestens so verbreitet wie die Graffiti selbst sind die Falschschreibungen dieses Wortes.

Anke Johannsen & Robert Tonks: Pool Position

Was – außer Gendersternchen – erregt die Gemüter, wenn’s um die deutsche Sprache geht? Na, klar: Denglisch – die beliebt-berüchtigte Anreicherung des Deutschen mit allerlei Anglizismen oder auch nur Scheinanglizismen! Man muss das Thema aber nicht ganz so verbissen sehen. Mit typisch britischem Humor hat sich Robet Tonks nicht nur als absoluter Denglisch-Experte etabliert; gemeinam mit Anke Johannsen besingt er auch das Thema. Have fun!